Veröffentlicht am 25.11.2012

Der offizielle Trailer zu "Quiqueck & Hämat - Proll Out"!
Im Gegensatz zu den Teasern besteht dieser aus Szenen, die im späteren Film wirklich vorkommen.

Der Trailer endet mit einem starken Cliffhanger und lässt offen, wie es weiter geht. Die Auflösung gibt's natürlich im fertigen Film.

Im Trailer sind sowohl Ausschnitte der ersten als auch der letzten Einstellung des Films zu sehen.

Der ständigen Jahreszahlen-Verschiebung der Teaser macht der Trailer endlich ein Ende!.


» Trailer in 3D

Veröffentlicht am 22.01.2011

Im dritten Teaser zu "Proll Out" begleiten wir Quiqueck & Hämat bei ihrer vermeintlichen Landung vor der Hauptstadt der Erde!

Die Idee des Teasers entstammt einem kleinen Gag aus einem Skript für einen möglichen "Quiqueck & Hämat"-Spielfilm, das Thomas Zeug spaßeshalber mal geschrieben hat.

Der Marsianer erhält seine Stimme von Dennis Rada, Darsteller des Captain Ted Erikson in der Independent-SciFi-Serie "Cool Age". Im Gegen-zug spielte Thomas Zeug in einer Webisode dieser Serie mit.


» Teaser 3 in 3D
» Making Of Teaser 3

Veröffentlicht am 16.08.2009

Teaser 2 versetzt uns in eine geheime wissenschaftliche Einrichtung, in der ein mysteriöses außerirdisches Funksignal aufgefangen wird. Wir sehen den Ursprung dieses Signals und lernen, wie sich die Erdlinge Außerirdische vorstellen!

Drei verschiedene Alien-Invasions-Szenen wurden extra für diesen Teaser in mühevoller Kleinarbeit erstellt. Für die Abhöranlage wurden größtenteils 3D-Objekte aus Quiquecks & Hämats Raumschiff wiederverwendet.

Zudem haben hier die Prollianer - die Böse-wichte des Films "Proll Out" - ihren ersten Auftritt.


» Teaser 2 in 3D

Veröffentlicht am 05.07.2008

Der erste Teaser zum Projekt lässt einen zum Anfang erst mal etwas ratlos, worum es denn eigentlich geht.
Er diente damals zur Enthüllung und Einführung in das Filmprojekt und beinhalet die Figuren sowie die Raumschiffbrücke noch in einem frühen produktionellen Stadium.

Viele "echte" aber auch selbst erstellte UFO-Bilder wurden für die Anfangssequenz verwen-det, darunter das berühmte Adamski-UFO.

Hämat kann man bereits vor seinem eigentlich Auftritt als Drahtgittermodell in der Einstiegssequenz erkennen. Zudem ein rohes Modell der QSS Bulldock..

 

    © 2012 Filmzeugs  -  Impressum  -  Kontakt